Sportverein Enge-Sande von 1959 e. V.
Sportverein Enge-Sande von 1959 e. V.

Dart

DC Normands vs. SV Enge-Sande 4:1

Do. 12. Juli 2018

Bei uns ist nun der "Wurm" drin. Leider setzte es wieder eine Niederlage. Im ersten Spiel hatte Sven "Fury" Siewert keine Chance und, ohne ein Leg zu gewinnen, ging sein Spiel mit 0:3 verloren. In der zweiten Begegnung sah es lange Zeit besser aus, aber Dieter "DJ" Jürgensen verlor das entscheidende fünfte Leg und damit auch die Partie. In dieser Spielserie hat sich unser Doppel schon oft als Punktegarant gezeigt und auch dieses Mal war unser Doppel siegreich. Yannik Lausen und Stefan "Petzi" Petersen hatten im fünften Leg die besseren Nerven und holten einen Punkt für uns. Das dritte Einzel musste dann Yannik bestreiten doch leider verlor er mit 0:3 Legs. Das vierte Einzel diente so nur noch zur "Ergebnis-Kosmetik", doch auch dieses Spiel ging verloren. Ingo "Hoffi" Hoffmann unterlag nur hauchdünn mit 2:3 Legs.

SV Enge-Sande vs. Die Zerbrösler 1:4

Mi. 04. Juli 2018

Auch im dritten Heimspiel wollte es nicht mit dem ersten Sieg im unserem Sportheim klappen. Im ersten Spiel zeigte Dieter (DJ) Jürgensen seine Nervenstärke und schaffte im fünften Leg unsere 1:0 Führung. Doch von da an gelang unserem Gegner fast alles. Jan Paprotka verlor sein Spiel gegen einen sehr starken Gegner ohne Gewinn eines Legs. In unserem Erfolgsdoppel musste DJ den an diesem Tag fehlenden Niklas Paulsen ersetzen. Zusammen mit Yannik Lausen verloren sie ihr Match aber leider mit 1:3 Legs. Damit drehten unsere Gäste die Begegnung und gingen ihrerseits das erste Mal in Führung.  Im dritten Einzel konnte Ingo (Hoffi) Hoffman auch nicht viel ausrichten. Er verlor sein Spiel ebenfalls mit 1:3 Legs. In der letzten Partie spielte Stefan (Petzi) Petersen für uns. Für unseren erfolgreichsten Ligaspieler gab es an diesem Tag gegen einen zu starken Gegner auch nicht viel zu holen. Er verlor mit 0:3 und konnte keinen Leg gewinnen. Nun gilt es in der nächsten Woche wieder alles zu geben und einen Sieg in Flensburg einzufahren.

SV Enge-Sande vs. Zack ahoi 1:4

Do. 28. Juni 2018

Auch nach der zweiten Begegnung im Enger Sportheim müssen wir noch länger auf den ersten Heimsieg warten. Dabei begann es sehr gut. In der ersten Partie des Abends setzte sich unser „Youngster“ Niklas Paulsen problemlos mit 3:1 Legs durch und sorgte für die 1:0 Führung. Im zweiten Spiel gab Thorsten sein Ligadebüt. Nach langem Kampf verlor er aber seine Partie im fünften und entscheidenden Leg. Nun musste unser bewährtes Doppel mit Niklas Paulsen und Yannik Lausen wieder für die Führung sorgen. Doch auch sie verloren denkbar knapp erst im letzten Leg. Dann wurde das dritte Einzel gespielt. Für uns ging Dieter (DJ) Jürgensen an die „Scheibe“. Sein Gegner ließ ihm aber keine Chance und schaffte sogar eine 180. Am Ende verlor „DJ“ mit 0:3 Legs. Damit war die Niederlage schon „amtlich“. In der letzten Begegnung verlor dann Stefan „Petzi“ Petersen noch mit 1:3 legs, was aber nur noch die Höhe der Niederlage festlegte.

DC Normans vs. SV Enge-Sande 3:2

Do. 21. Juni 2018

Nach dem erfolgreichen letzten Spiel ging es wieder nach Flensburg zum Auswärtsspiel. Leider gingen dieses Mal gleich die beiden ersten Einzel verloren. Zuerst hatte Ingo  (Hoffi) Hoffmann mit 1:3 Legs das Nachsehen und anschließend lief es bei Marvin (The Giant) Sievers nicht besser. Er konnte beim 0:3 nicht einmal ein Leg für sich verbuchen. Nun musste unbedingt das Doppel gewonnen werden um die Chance auf einen weiteren Auswärtssieg am Leben zu halten. Yannik Lausen und Niklas Paulsen hatten in der Vorwoche das Doppel gewonnen und zeigten auch gegen die Normans eine großartige Partie. Sie besiegten ihren Gegner mit 3:1 Legs. Im nächsten Einzel könnte Dieter (DJ) Jürgensen nun sogar für den Ausgleich sorgen, doch leider verlor er nach einer 2:0 Leg Führung noch mit 2:3 Legs. Im abschließenden Einzel ging es für Yannik Lausen dann nur noch darum die Niederlage in einem erträglichen Rahmen zu halten. Letztlich konnte er mit 3:0 Legs seinen zweiten Tagessieg feiern und wurde für uns zum Spieler des Tages.

5 vor 12 Flensburg vs. SV Enge-Sande 2:3

Do. 14. Juni 2018

Im zweiten Spiel gab es den ersten Sieg für uns. Dabei begann es nicht gut. Im ersten Spiel verlor Ingo (Hoffi) Hoffmann nach 0:2 Legs Rückstand und zwischenzeitlichem Ausgleich doch noch mit 2:3 Legs. In der zweiten Partie machte es unser Vereinsmeister Dieter (DJ) Jürgensen besser. Er gewann mit dem selben Ergebnis und schaffte den Ausgleich. Unsere beiden jüngsten Spieler Niklas Paulsen und Yannik Lausen spielten dann das Doppel für uns. Doch statt Nerven zu zeigen, zeigten beide einen starken Auftritt und gewannen ihr Spiel mit 3:0 Legs. Anders als in der Vorwoche gingen wir mit einer 2:1 Führung in die beiden abschließenden Einzel. Gleich in dem nächsten Duell musste Stefan (Petzi) Petersen an die „Scheibe“. Er schaffte es sein Erfolg aus der Vorwoche zu wiederholen und blieb mit seinem 3:0 Sieg in dieser Sommerliga ohne Verlust eines Legs. Das abschließende Einzel diente somit nur noch die Höhe des Erfolgs festzulegen. Niklas spielte nach dem Doppel nun noch das letzte Einzel. Sein Gegner war allerdings heute zu stark für ihn und er verlor mit 0:3 Legs. Am Auswärtssieg änderte es aber nichts mehr.

SV Enge-Sande vs. Dartologen Flensburg 1:4

Do. 07. Juni 2018

Am ersten Spieltag der Flensburger Sommer – Dartliga hatten wir gleich ein Heimspiel gegen die Dartologen aus Flensburg. Wir entschieden uns mit sechs Spielern die maximale Anzahl an Spieler ein zusetzten. Trotzdem war das Sportheim in Enge-Sande gut besucht weil zahlreiche Dartspieler aus unserem Verein zum „anfeuern“ gekommen waren. Im ersten Spiel gelang Stefan (Petzi) Petersen der bejubelte Punktgewinn für unser Team und gab mit 3:0 Legs keinen Durchgang ab. In der zweiten Party hatte Jan Paprotka weniger Glück. Sein Gegner warf höchste Punktzahlen in Serie. Nach den verlorenen ersten beiden Legs schaffte Jan noch ein Leg zu gewinnen am Ende stand es dann doch 1:3 gegen ihn. Nach den beiden Einzeln folgte das Doppel mit Dieter (DJ) Jürgensen und Marvin (The Giant) Sievers. Ihnen gelang aber gegen die eingespielten Flensburger ebenfalls nur ein Leg und verloren dann mit 1:3. Nach dem 1:2 Rückstand mussten die abschließenden Einzel die Entscheidung bringen.  Sven (Fury) Sievert und Ingo (Hoffi) Hoffman hatten in ihren Spielen keine Chance und verloren beide mit 0:3 Legs. Am Ende bedeutete es, das das erste Pflichtspiel  mit 1:4 und 5:12 Legs verloren ging. Vielleicht konnten wir sportlich noch nicht mithalten aber die Stimmung und der  Zusammenhalt in unserem Team waren erstklassig.

 

Hier geht es zur Bildergalerie

 

Dartsparte bedankt sich für neue Shirts

Die neu gegründete Dartsparte des SV Enge-Sande bedankt sich recht herzlich beim Bürgerwindpark Holzacker-Knorburg für das großzügige Sponsoring der neuen Trikots. Nun sind wir gerüstet für die besvorstehende Flensburger Sommerliga!

 

Erster Vereinsmeister

Mi. 09. Mai 2018

Im Finale setzte sich Dieter (DJ) Jürgensen gegen Stefan (Petzi) Petersen durch und errang den Titel des ersten Vereinsmeisters. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

DART-Turnier Nr. 1

 

Am Samstag, 30. Dezember fand im
Sportheim das erste Turnier statt.

Mit so vielen Teilnehmern hatten wir gar nicht gerechnet. 

Schließlich wetteiferten sogar 42 Teilnehmer an 3 Boards miteinander.

 

Hier finden Sie ein Fotoalbum mit einer Reihe von Schnappschüssen.

Beim ersten Dartturnier in Enge-Sande am 30.12.2017 nahmen 42 Spieler aus dem nördlichen Schleswig-Holstein teil. In 8 Gruppen wurde dann um den Einzug ins Achtelfinale gekämpft.

Erwartungsgemäß setzten sich dann auch die favorisierten Spieler durch. Letztlich gewann das Spiel um den dritten Platz Heiko Hansen gegen Dirk Hippel mit 2:1 Legs.

Das Finale bestritten zwei Spieler vom DSV Flensburg. Hier gewann im "best of five" Björn Oliver Derichs gegen Timo Weilbye mit 3:2 Legs.

Die Spieler vom Gastgeber aus Enge-Sande nutzten das Turnier, um Erfahrungen zu sammeln. Im Achelfinale standen noch drei Darter, doch keiner von ihnen schaffte den Einzug ins Viertelfinale.

Am Ende zeigten sich die Akteure unser neu formierten Sparte aber sehr zufrieden mit ihrem ersten Turnier.

Volker Friedrichsen

Am Freitag, 13. Oktober 2017 lud der Sportverein Enge-Sande mit Unterstützung von Vertretern des Dart-Verbands Schleswig-Holstein (SHDV) zu einem Dart-Schnupperabend in das Sportheim ein. 

Das Interesse war groß. Wir konnten so etwa 20 bis 25 Teilnehmer begrüßen. Jeder durfte sich an den beiden aufgestellten Scheiben ausprobieren.

Vielleicht beginnen wir bald mit dem Spielbetrieb.

 

Einen Namen für unsere Gruppe haben wir möglicherweise auch bereits gefunden. Wie wäre es mit...? SV Enge-Sande Dart-Devils

Hier geht's zu einer Bildergalerie von diesem Schnupperabend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein Enge-Sande von 1959 e.V.